Notarkosten Schenkung

Wenn ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück verschenkt wird, muss der entsprechende Vertrag notariell beurkundet werden. Für einen solchen Vertrag über die Schenkung einer Immobilie fallen folgende Notargebühren an:

Wert Immobilie 100.000,00 € Notarkosten
Beurkundung des Vertrages 546,00 €
Porto und Telekommunikation pauschal 20,00 €
Grundbucheinsicht 1 x 8,00 €
Zwischensumme netto: 574,00 €
Umsatzsteuer, 19 % 109,06 €
zu zahlen: 683,06 €
Wert Immobilie 200.000,00 € Notarkosten
Beurkundung des Vertrages 870,00 €
Porto und Telekommunikation pauschal 20,00 €
Grundbucheinsicht 1 x 8,00 €
Zwischensumme netto: 898,00 €
Umsatzsteuer, 19 % 170,62 €
zu zahlen: 1.068,62 €
Wert Immobilie 300.000,00 € Notarkosten
Beurkundung des Vertrages 1.270,00 €
Porto und Telekommunikation pauschal 20,00 €
Grundbucheinsicht 1 x 8,00 €
Zwischensumme netto: 1.298,00 €
Umsatzsteuer, 19 % 246,62 €
zu zahlen: 1.544,62 €
Wert Immobilie 400.000,00 € Notarkosten
Beurkundung des Vertrages 1.570,00 €
Porto und Telekommunikation pauschal 20,00 €
Grundbucheinsicht 1 x 8,00 €
Zwischensumme netto: 1.598,00 €
Umsatzsteuer, 19 % 303,62 €
zu zahlen: 1.901,62 €

Kanzlei Schmidt aus Bochum
Rechtsanwälte und Notare

Unsere Kanzlei liegt im Herzen der Stadt Bochum und befindet sich im 10. Stock der Stadtbadgalerie. Klicken Sie auf das Bild um einen Rundgang durch unsere Kanzlei zu machen.

Scroll to Top