Testamentsvollstreckung

//Testamentsvollstreckung
Testamentsvollstreckung 2017-07-27T15:27:09+00:00

Testamentsvollstreckung durch den Notar | Bochum

Testamentsvollstreckung

Schließlich kann in einem Testament eine Testamentsvollstreckung angeordnet werden. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn verhindert werden soll, dass Kinder schon mit 18 Jahren über eine Erbschaft vollständig verfügen können. In diesen Fällen kann z.B. durch eine Testamentsvollstreckung geregelt werden, dass ein Testamentsvollstrecker den Erben regelmäßig Beträge für ihren Unterhalt und ihre Ausbildung überlässt. Die eigentliche Substanz des Nachlasses können die Erben dann erst bei Erreichen eines höheren Alters, z.B. mit 25 Jahren verfügen.

Meine Mitarbeiter und ich stehen Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

User-agent: * Disallow: /wp-admin/ Allow: /wp-admin/admin-ajax.php